Die Routinen und ich

…sind (noch) nicht die besten Freunde. Sollten wir das überhaupt sein? Ich zumindest, nehme es an, weil ich immer wieder höre und lese wie gut Routinen sind. Vor allem Morgenroutinen sind so dermaßen beliebt, dass ich der Meinung bin, ich bräuchte unbedingt eine. Durch Routinen soll es so viel einfacher sein im Leben. Mit der richtigen Morgenroutine startet man so gut in den Tag, dass der gesamte Tag einfach nur großartig werden kann.

Aber was ist die richtige Morgenroutine? Welche ist die richtige für mich? Und sind Routinen überhaupt etwas für jeden? Liegt es daran, dass ich noch nicht die richtigen Routinen für mich gefunden habe oder warum bekomme ich es einfach nicht gebacken, sie in meinen Alltag zu integrieren?

Ich habe keine wirkliche Antworten auf diese Fragen. Routinen sollen Sicherheit geben, aber sie machen auch unflexibel. Während die einen feste Routinem im Alltag anpreisen, gibt es auch diejenigen, die sie verteufeln und sagen, dass man aus ihnen ausbrechen muss um seine Komfortzone zu verlassen. Dies ist bekanntlich wichtig, um zu lernen und zu wachsen.

Routinen und ich. Vielleicht werden wir mal Freunde. Vielleicht bekomme ich die ein oder andere in mein Leben eingebunden (spätestens mit Kindern, soll das ja auch sinnvoll sein…Rituale und so), aber mich unter Druck zu setzen und mir etwas aufzuzwingen, was mir einfach nicht entspricht ist wohl auch nicht sinnvoll. Auch wenn das doch alle erfolgreichen Menschen so machen!!! (Jetzt könnte man noch fragen, was denn überhaupt erfolgreich bedeutet, aber ich denke, dass muss wirklich jeder für sich selbst bestimmen.)

Habt ihr Routinen in eurem Leben, die ihr nicht missen möchtet oder findet ihr, dass diese überbewertet werden? Interessiert mich wirklich, also kommentiert gerne!

Ich wünsche euch alles Liebe ♥ Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: