Wortketten, Gedankenfetzen & Erkenntnisausbrüche…

…wenn ich viel Zeit zum Nachdenken habe, passiert so was. Mein Gehirn wühlt in der Vergangenheit rum, bedient sich an Erinnerungen und fabriziert daraus irgendwas wie das hier:

24.4.2020

Und da trifft mich (total undramatisch, eher so „Julia checkst du das jetzt erst?!?) die Erkenntnis:

24.4.2020

Man kann nichts neues erschaffen, wenn man vorher nicht irgendwas (altes) erlebt hat. Wie soll man etwas mit Leben füllen ohne (etwas) er-/ge-lebt zu haben?! Voll logisch…oder?!

Ich hoffe euch geht es gut(!) und euch fällt die Decke noch nicht auf den Kopf…(gibt schon genug Leute mit Dachschaden…)

Alles Liebe 🖤 Julia

5 Comments on “Wortketten, Gedankenfetzen & Erkenntnisausbrüche…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: